Covid-19 Information für den Ski-Winter 21/22 im Raurisertal

Unter Einhaltung der aktuell gültigen Verordnungen der Regierung und unserer zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen sind wir fest davon überzeugt, dass Sie in Rauris einen erholsamen und sicheren Winterurlaub verbringen können!

  • In geschlossenen Wartebereichen und in den Gondeln gilt die FFP2 Masken-Pflicht für alle Personen ab 15 Jahren.  Für Kinder und Jugendliche vom 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr reichen ein Multiscarf oder ein gängiger Mund-Nasen-Schutz. Kinder bis 6 Jahre sind von der MNS-Pflicht befreit. Schlauchtücher  um Euro 1,50 und FFP2 Masken um Euro 2,00 können Sie bei den Kassen der Hochalmbahnen erwerben.

  • Ab dem Wintersaisonstart am 17.12.2021 gilt die 3G- Regel.
    Untenstehend finden Sie die Fahrgastinformation zum Download. Beim Kauf von Mehrtageskarten ist diese zu unterfertigen. (Stand 22.09.2021)

  • Für das Après Ski gelten die gleichen Regeln wie für die Nachtgastronomie. Laut derzeitigem Stand müssen Gäste ein gültiges PCR - Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesungsnachweis vorweisen. Ein Antikörpertest oder Antigentest ist nicht ausreichend.

  • Sollten Sie bereits bezahlte Skipässe aufgrund behördlicher Anordnungen oder medizinischer Atteste betreffend COVID - zur Gänze oder teilweise - nicht nützen können, so werden nicht konusmierte Skitage refundiert.

  • Bei einer behördlichen oder wirtschaftlich notwendigen Schließung des Skigebietes werden Saisonkarten und Mehrtageskarten nutzungsabhängig rückerstattet. Die Rückvergütung errechnet sich aus dem Saisonkartenpreis abzüglich dem Nebensaison - Tageskartenpreis der jeweiligen Person (Erw/Jug/Kind) für die konsumierten Tageseintritte.

  • Ansonsten gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln.

    Stand: 22.09.2021

Skipassverkauf_Zusatzerklärung_Covid-19_Maßnahmen_Winter_2021_22.pdf

pdf, 202 KB

Daily CBD