Sommerfrische SalzburgerLand im Raurisertal

Bernadette Wörndl, Fooddesignerin und Kochbuchautorin, und Barbara Gollackner, Industriedesignerin, machten sich im Rahmen ihres Projektes „Sommerfrische“ auf den Weg durchs SalzburgerLand, um das Echte und Gute (neu) zu entdecken.

Dabei machten sie natürlich auch Halt im einfach.echten Raurisertal in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern und haben vier unserer Schätze besucht:
die Kalchkendlalm mit „Eigenbrötlerin“ Roswitha Huber, den Heustadlhof mit „Kräuterhexe“ Margot Langreiter, das von Gault Millau ausgezeichnete Restaurant Gusto von Gregor und Anita Langreiter und das Landgasthaus Weixen der Familie Brandstätter.

Nachzulesen im „digitalen Reiseführer abseits des Mainstreams“ auf www.sommerfrische-salzburgerland.com. Zum Abschluss ihrer kreativen Entdeckungsreise luden die beiden Damen am 19.09. zu einem Abend auf der Kalchkendlalm, an dem „mit wunderbaren Menschen geredet, gegessen und getrunken“ wurde. Aufgetischt wurde ein hervorragendes 5-Gänge-Menü, zubereitet von Bernadette, Gregor Langreiter, Restaurant Gusto, und Franz Meilinger, Chefkoch vom Weyerhof in Bramberg – unter anderem mit Lachsforellen aus den Fischteichen des Gasthofs Weixen und frischem Bauernbrot von Roswitha Huber.
Bildmaterial (c) Gollackner