Rauriser Hochalmbahnen starten in den Sommer

Mühelos echt hoch hinaus bringt Sie ab kommenden Donnerstag, 29. Mai 2014, die Rauriser Hochalmbahn.

Nur wenige Meter von der Bergstation der Gondel auf 1.800 m haben Sie die Möglichkeit, Interessantes über die Lebensgewohnheiten von Eulen, Falken und Adlern zu erfahren. Während einer 40 minütigen Greifvogelschau erklärt Ihnen ein Berufsfalkner Wissenswertes über die sonst so scheuen Tiere. Wer sein Glück als Schatzsucher versuchen möchte, wird an der Goldwaschanlage auf der Heimalm (Mittelstation) fündig. Außerdem bietet das Gebiet der Rauriser Hochalm zahlreiche Wandermöglichkeiten: zum Seekarsee, auf die Schwarzwand, eine 5-Gipfeltour oder Tillys Waldpfad - um nur einige zu nennen. Die Rauriser Hochalmbahn gehört mit ihrem vielfältigen Erlebnisangebot zu "Österreichs besten Sommerbergbahnen".

Schon gewusst? Die Rauriser Hochalmbahn erzeugt den für den Liftbetrieb und für die Schneeanlagen benötigten Strom mit ihrem eigenen Wasserkraftwerk selbst und wurde somit erster Seilbahnpartner des Klimabündnisses Salzburg.