Perchtenumzug in Rauris

Die Habergeiß und Hans Wurscht, Rauriser Toifi und die einzigartigen Schnabelperchten, Bamwercher und Zapfenmandl, Frau Percht, Tafelperchten... Und das waren noch lange nicht alle Perchten, die beim Rauriser Perchtenumzug am 6. Januar 2015 in Rauris unterwegs waren!

Rund 80 Schön- und Schiachperchten erwiesen den Bewohnern von Rauris ihre Referenz und brachten Glück- und Segenswünsche für das Neue Jahr. Alle Masken wurde in liebevoller Handarbeit originalgetreu nachgeschnitzt - darunter auch die einzigartige Schweinemaske, die bis 1895 in den Rauriser Perchtenumzügen mitgetragen wurde.

Nach fast zweijähriger Recherchearbeit und Vorbereitungszeit wurde der Perchtenumzug unter der Führung von Karl Granegger, Herbert Reiter und Peter Ellmauer neu 2015 aufgestellt. Dieser Umzug hat eine lange Geschichte: gerade in Tälern, in welchen Bergbau betrieben wurde, war der Glaube an Gestalten aus der Unterwelt und Aberglaube tief verwurzelt.
Welche Perchten Sie um die Adventzeit und Neujahr im Raurisertal antreffen, erfahren Sie hier.



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren