Das waren die Rauris Open Goldwasch-Meisterschaften 2014

Ein echter Erfolg waren die RAURIS OPEN Goldwasch-Meisterschaften, die von 11. bis 13. Juli 2014 im Raurisertal stattfanden. Wir durften uns über mehr als 50 internationale Goldwasch-Profis freuen, die sich dem sportlichen Wettkampf am Marktplatz stellten. Aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und sogar Kalifornien reisten die Goldwäscher ins Raurisertal.

Die Bestzeiten in der Kategorie Profi Herren erreichten bei den RAURIS OPEN Peter Grubenmann, zweifacher Veteranenweltmeister und Schweizer Meister 2013 aus der Schweiz (02:33,720 Minuten) vor Leopold Deinhofer, Weltmeister 2009 aus Österreich (04:21,260 Minuten) und Christian Wolf (05:07,830 Minuten). Bei den Damen gewann Ilse Baron, Vizeweltmeisterin 2000 und Rauriser Meisterin (01:28,320 Minuten) vor Hilde Deinhofer, Europameisterin 2007 (01:41,360 Minuten) und Lokalmatadorin Helga Bergmeister, Weltmeisterin im Nationalteam (03:16,930 Minuten). Bei den Veteranen ging Karl Postl aus Österreich (01:34,550 Minuten) als Gewinner vor Ilse Baron und Werner Marti hervor (CH). Den Teambewerb konnte das Team „Goldfinger“ (Hilde und Leopold Deinhofer) vor Team „Mehlhorn“ (Max und Dirk Mehlhorn) und „Clever und Smart" (Christian Wolf und Peter Aspan) entscheiden.

Ein Highlight des Goldwäscher-Wochenendes war das Country-Festzelt der Landjugend Rauris und des Hotel-Restaurants Platzwirt. Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung und ein Wiedersehen beim Goldwaschen in Rauris!



Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Rauris im Goldrausch

Ein Hauch von Abenteuer liegt in der Luft, wenn sich (inter-)nationale Goldwasch-Profis zu ihren Goldwaschmeisterschaften treffen. Von 10. bis 12....

weiterlesen