Bauernherbst im SalzburgerLand Goldener Herbst im Raurisertal und Taxenbach

Wenn sich das goldene Tal der Alpen in kräftigen Herbstfarben präsentiert, die Bergluft ganz besonders frisch und die Fernsicht scheinbar unübertrefflich ist. Wenn´s im Raurisertal nach frisch gebackenem Zwetschgenkuchen duftet. Und die Kühe von der Alm "nach Hause" kommen. Dann ist Bauernherbst im Raurisertal und in Taxenbach.

Am 3. September (Bauernherbst-Eröffnungsfest der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Taxenbach) und 10. September 2017 (Rauris) fanden heuer die Bauernherbst-Feste statt. Zwei Wochen lang (3. bis 17. September 2017) wurde unseren Besuchern ein abwechslungsreiches Bauernherbst-Programm mit Bauernherbst-Wanderungen und Aktivitäten geboten. Der 22. SalzburgerLand Bauernherbst, die Bauernherbst-Feste und Aktivitäten standen dabei ganz im Zeichen von "Kräutern, Wild- und Heilpflanzen im Salzburger Bauernherbst".

Nicht nur schön anzusehen: Kräuter, Wild- und Heilpflanzen im Raurisertal
Überzeugen Sie sich selbst: Im Raurisertal finden Sie entlang der Wanderwege echte Naturschätze und eine Vielfalt an kostbaren Heilkräften. Wilder Thymian, Mädesüss, Augentrost, Arnika, Johanniskraut, Blutwurz, Baldrian, Spitzwegerich, Salbei, Frauenmantel ... - die Liste an Wildkräutern und Heilpflanzen scheint endlos. 
Zu den zahlreichen Themenlehrpfaden im Raurisertal zählen auch zwei Blumenwanderwege: Der Blumenwanderweg Nr. 117 führt von Rauris zur Karalm im Gaisbachtal, der Blumenlehrpfad Nr. 22 vom Schrieflingbauern bis zur Wastlalm. Weitere Themenwanderwege

Fotograf: Florian Bachmeier
Konzert der Rauriser Trachtenmusikkapelle
Heimatgruppe Schuhplattln
Fotograf: Florian Bachmeier
Bauernherbst Fest Rauris 2017 Programm Bauernherbst-Wochen 2017 Bauernherbst Veranstaltungen Bauernherbst-Pauschalangebot SalzburgerLand Bauernherbst